Skip to main content

Behandlung im Studentenkurs

Sie können als Patient der Universitätszahnklinik bei Studierenden des klinischen Studienabschnitts im Behandlungskurs "Zahnersatzkunde" oder im Staatsexamen für Zahnersatzkunde behandelt werden mit:

Im Studentenkurs und Staatsexamen werden die oben genannten prothetischen Rehabilitationen auf höchstem Niveau durchgeführt. Der Umfang im Staatsexamen beschränkt sich durch die kürzere Zeit auf Totalprothesen, Aufbissbehelfe sowie Kronen und Brücken.

Bitte beachten Sie, dass eine Behandlung im Studentenkurs und Examen mehr und längere Sitzungen bedeutet als bei einem Zahnarzt. Dies liegt vornehmlich daran, dass die Studierenden noch keine routinierte Geschwindkeit haben und alle Arbeitsschritte von den aufsichtsführenden Zahnärzten begleitet und kontrolliert werden.

Deshalb werden Ihnen als Anreiz finanzielle Nachlässe beim zahnärztlichen Honorar gewährt. Die genaue Höhe des Nachlasses kann allerdings erst ermittelt werden, wenn Sie sich für eine Planung in unser Ambulanz vorstellen. Nur hier kann auch festgestellt werden, ob und in welchem Kurs bzw. Examen Ihre Behandlung bei Studierenden durchgeführt werden kann.

Die Studentenkurse finden von April bis Juli und Oktober bis Februar statt. Es gibt einen Kurs am Nachmittag und einen am Vormittag. Die Examina finden in der Regel über zwei Wochen im März und September statt.

Wenn Sie sich für eine Behandlung im Studentenkurs interessieren, melden Sie sich gern in unserer Ambulanz für eine Vorstellung oder fragen Sie mit Hilfe des Kontaktformulars (s. unten) via Fax an. Alternativ können Sie uns auch eine Email senden. Bitte beachten Sie auch den Handzettel zum Studentenkurs (s. Downloads).


Ansprechpartner

Leitung der Kurse
OÄ Dr. Andrea Klink

Organisation
ZMV Manuela Laubheimer
ZFA Margarita Junkind

email: studentenkurs@med.uni-tuebingen.de

Bitte benutzen Sie für Erst-Anfragen unser Kontaktformular (rechts).