Skip to main content

Der Vorklinische Studienabschnitt

Im Vorklinischen Studienabschnitt der Zahnmedizin unterrichtet die Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik:

  • im 1. Fachsemester den Kursus der technischen Propädeutik (TPK) mit begleitender Vorlesung "Einführung in die Zahnheilkunde".
  • im 3. Fachsemester den Phantomkurs der Zahnersatzkunde 1 (Phantom 1) mit begleitender Vorlesung.
  • in den Sommersemesterferien zwischen dem 3./4. oder dem 4./5. Fachsemester den ganztätigen Phantomkurs der Zahnersatzkunde 2 (Phantom 2) mit begleitender Vorlesung.

Die Tübinger "Vorklinik" aus dem Jahre 1995 bietet mit 40 Labor- und 40 Phantomeinheiten sowie 40 Hörsaalplätzen Platz für je maximal 40 Studierende im ersten und dritten Fachsemester.

Nach dem 5. Fachsemester prüfen Zahnärzte der Poliklinik die "Zahnärztliche Vorprüfung" im Fach Zahnersatzkunde - das 1,5 wöchige sog. Physikum.

Diese Kurse und Vorlesungen sowie Physika finden grundsätzlich im Gebäude 332 "Implantologie/ Vorklinik" statt.

Alle Studierende der vorklinischen Semester, die nicht an einem der o.a. Kurse aktiv teilnehmen und den TPK absolviert haben, können jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr in der Vorklinik ihre skills trainieren. Dazu buchen Sie sich bitte einen der 40 Phantomköpfe mittels ILIAS (Pfad: Medizinische Fakultät>Zahnmedizin>Prothetik>Vorklinik)


Ansprechpartner

Leitung der Vorklinik

Ltd. OA Priv.-Doz. Dr. Fabian Hüttig

fabian.huettig@med.uni-tuebingen.de

Telefon: 07071 - 29 87370

Sprechzeiten: Dienstags, 13:15-14:30 Uhr (in der Vorlesungszeit; Anmeldung via email)